Stress- und Burnout-Zentrum Lippstadt
Alfred-Delp-Straße 21  |  59557 Lippstadt
Telefon: 0 29 41 / 150 12 27
E-Mail: info@burnoutberatung-lippstadt.de
Der Gründer - Matthias Deutsch

 


Stress, Burnout, Prävention, Gesundheitsvorsorge - alles Begriffe, die für mich im Teenageralter überhaupt nicht existiert haben. Dass ich selbst mal über mehrere Jahre von einem Burnout betroffen sein würde, war ohnehin undenkbar.

Soweit die Theorie.

Schon während meiner Ausbildung zum Bankkaufmann war ich früh geprägt durch Zielstrebigkeit, Perfektionismus, Erfolgsorientierung u. v. m. Den Blick starr auf meine Karriere gerichtet, wurde selbst meine Freizeit zur Arbeitszeit. Es war nie Schluss: Viel arbeiten, permanente Fortbildungen, das Besuchen von Vorträgen und Seminaren gehörten zu meinem täglichen beruflichen und privaten Programm.

Es sollte sich scheinbar lohnen.

Schon bald war ich Vertriebsmanager bei einem weltweit tätigen Großkonzern.
Dieser Sprung auf der Karriereleiter setzte in mir extrem viele Glücksgefühle frei. Ich steckte voller Energie und trieb mich jeden Tag zu noch höherer Leistung an. Dieser anhaltende Gefühlszustand ließ mich schon längst vorhandene Warnsignale weiterhin ausblenden. Hinweise von außen prallten an mir ab und erste spürbare Warnsignale bog ich mir zurecht.

Im Alter von 30 Jahren musste ich dann allerdings die schmerzhafte Erfahrung machen, dass dieses Karrieredenken, ohne Rücksicht auf den eigenen seelischen, körperlichen und geistigen Zustand seine Spuren hinterlassen hatte. Die Diagnose war eindeutig: Burnout auf Grund von zu viel Stress und Überbelastung.

Trotz eindeutiger Burnout - Diagnose und starken körperlichen Schmerzen redete ich mir weiterhin ein, dass ich nach wenigen Wochen Auszeit wieder wie gewohnt leistungsfähig sein würde.

Aber der richtige Absturz sollte erst noch folgen.

Meine Beschwerden nahmen immer weiter zu, gesellschaftlich zog ich mich mehr und mehr zurück und die Freude am Leben nahm stetig ab.
Nur ganz langsam wurde mir bewusst, dass durch mein Burnout alles, was ich mir aufgebaut hatte zerbrach, und auch meine Ziele, Träume und Wünsche unmöglich zu werden schienen. Die Auswirkungen meines Burnout waren nicht nur beruflich, sondern auch in meinem Privatleben zu spüren. Ich konnte es nicht länger leugnen:

Ich brauchte Hilfe!

Nahezu lückenlos schloss sich ein Arzttermin an den anderen. Auf die Möglichkeit einer ambulanten Therapie musste ich acht Monate warten. Auf zwei verschiedene stationäre Aufenthalte in einer psychosomatischen Klinik nochmal jeweils 3 Monate.
Diesen zahlreichen, verschiedenartigen Therapien folgte allein die bittere Erkenntnis:
Keiner dieser z. Z. gängigen Ansätze war erfolgreich.

Mittlerweile nahm mein Burnout mir schon mehrere Jahre meines Lebens.

Es musste dringend etwas passieren.

Deshalb begann ich ein sehr intensives Studium der Themen Stress und Burnout. Mehrere zertifizierte Fachausbildungen folgten.

Durch die Verknüpfung meiner persönlichen Erfahrungen mit dem neu erworbenen Fachwissen, begann ich viele Dinge mit anderen Augen zu sehen. Aus diesem neuen Blickwinkel habe ich ein spezielles Gesamtkonzept entwickelt, welches wesentliche Wissensgebiete vernetzt und individuelle Wege eröffnet. Es vermittelt nicht allein theoretische Ansätze, sondern bewirkt vor allem durch konkrete, direkt anwendbare Methoden die gewollten Verhaltensänderungen und die Verbesserung des Gesamtzustandes.

Meine sichtbar zurückgewonnene Lebensqualität ließ Anfragen aus meinem privaten Umfeld nach praktischem Rat und Unterstützung immer zahlreicher werden. Dies war die eigentliche Geburtsstunde des Stress- und Burnout-Zentrums Lippstadt. Eine Anlaufstelle bei denen Betroffene, Angehörige, Präventionswillige und Unternehmen in einer vertrauensvollen Atmosphäre immer ernst genommen werden und praxistaugliche Informationen und Unterstützung erhalten.

Der Kampf hatte sich gelohnt!

Mein Burnout hat mich dazu gezwungen, mich mit mir, meiner Lebensauffassung und meinem Denken intensiv auseinander zu setzen. Es hat mir gezeigt, wie wichtig eine angemessene Lebensweise ist. Denn ein gesunder Geist ist ebenso wie ein gesunder Körper die Basis eines erfüllten und erfolgreichen Lebens.

Vieles ist möglich, wenn man angemessen auf sich achtet.

Ich möchte betroffenen Menschen dabei helfen, ihren Weg aus dem Burnout zu finden, Angehörige in ihrer Rolle unterstützen und darüber hinaus sowohl Präventionswillige als auch Unternehmen für die Themen Stress und Burnout sensibilisieren.

Mit meinem Wissen von heute, hätte ich mein Burnout verhindern können!


Hypnose Ausbildung und Praxis seit über 25 Jahren - Dr. Norbert Preetz

Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise # Nach oben